Kooperation mit anderen Schulen – Gelingensbedingungen

Das Förderzentrum Erich Kästner-Schule kooperiert im Schuljahr 2018/19  mit 14 Grundschulen und 6 weiterführenden Schulen. Das bei uns angesiedelte Beratungs- und Unterstützungssystem BASIS ist für über 30 Schulen im ganzen Landkreis zuständig.
Eine Vielzahl beteiligter Lehrkräfte und Schulleitungen gestalten somit täglich die inklusive Beschulung für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung. Inklusion beschreibt dabei für uns den Weg, das konkrete Ziel heißt Teilhabe. Damit dies gelingt und die Beteiligten ihr Handeln als wirksam erleben, braucht es einen für alle verlässlichen Rahmen.
Da die Ausgangslagen je nach Standort unterschiedlich sind, haben wir versucht, mit dem Handout „Kooperation erfolgreich gestalten“ einen Rahmen für die Arbeit in der Kooperation zu beschreiben, der die individuellen Bedarfe berücksichtigt.
Das Handout ist mit der Unterstützung der Beraterinnen für Schulentwicklung und Unterrichtsqualität der Landesschulbehörde entstanden und wird sich ständig weiterentwickeln.

Aktuell wird er überarbeitet. Hier finden Sie „noch“ die alte Version.

Download des Handouts als pdf-Datei